Info

Andy Robson ist ein Berliner Sänger, Gitarrist und Komponist. Mit seinen verschiedenen Bandformationen und Projekten tritt er meistens als Sänger und Gitarrist auf – hin und wieder ist er aber auch singend am Piano zu erleben.

Andy ist ein stilistisch sehr vielfältiger Musiker. Seine große Leidenschaft gilt jedoch dem Blues und dem Blues-Rock. Die vom Blues beeinflussten Musikstile Soul, Funk und R&B fließen ebenfalls in seinen Stil mit ein.

Er ist ein leidenschaftlicher Performer und ein ausdruckstarker Gitarrist, Sänger und Interpret von „Roots-Music“, wie er es selber bezeichnet.

Andy Robson gehört damit zu den wenigen Deutschen seiner Generation, die diese Musik authentisch und auf hohem Niveau umsetzen und die Tradition dieser „Roots-Music“ fortführen während er ihr gleichzeitig eine eigene Note verleiht.

Verwurzelt im Blues hat Andy über die Jahre, neben seinen eigenen Bluesrock-Projekten, auch immer wieder gezeigt, dass er darüber hinaus ein hervorragener Interpret von anspruchsvollen Popsongs, Oldies und Klassikern, sowie von jazziger und loungiger Musik ist.

Somit ist Andy Robson genauso auf einer großen Festivalbühne oder in einem Live-Club zu Hause wie in einer Hotelbar oder auf einer edlen Gala.

Doch egal auf welcher Bühne er steht, man spürt immer seine tiefe Liebe zur Musik, seine Klasse und seine musikalischen Einflüsse.

Andy arbeitet intensiv mit seinen beiden Bandformationen ANDY ROBSON & URBAN FOX und der ANDY ROBSON BAND, sowie als Gastmusiker in verschiedenen hochklassigen und international besetzten Bands.

Andy Robson ist auch als Komponist, Gitarrenlehrer und Dozent für Jugend-Bandworkshops tätig.

 

Musikalische Einflüsse

B.B. King, Freddy King, Buddy Guy, James Brown, Marvin Gaye, Ray Charles, Aretha Franklin, Jimi Hendrix, Stevie Ray Vaughan, Eric Clapton, Jeff Beck, Deep Purple, Pink Floyd, Led Zeppelin, Allman Brothers Band,Lenny Kravitz, Michael Jackson, Tower Of Power, Maceo Parker, Stevie Wonder, D’Angelo, Gary Moore, Elvis Presley, Otis Redding, Gov’t Mule, Prince